Die Wirkkraft von Unterschieden versetzt sich auf die Assoziation: hell/dunkel, Figur/Hintergrund, Form/Inhalt, Abbild/Phantasie, Unendlichkeit/Vergänglichkeit. Und immer kann jede der beiden Seiten aufmerksam machen und in den Bann ziehen.

The working force of differences turns to association: light/dark, figure/background, form/content, image/imagination, eternity/transitoriness. And each of the two can always call attention and cast its spell.

az

Go back